BALDRON im Wald

eingetragen in: Hauptseite | 0

In diesen Frühlingstagen ist es eine wahre Freude, zum BALDRON-Laden hinunter zu bummeln; Umgeben von scharfen Vogelgezwitscher und dem Duft von Wäldern und Blumen, fühlt es sich wie ein Privileg an. Es war ein langer Prozess, von Fastingsgate wegzuziehen und für viele unserer Kunden war es einfach traurig. Wir waren der Ort in der Stadt, wo es möglich war, für die Elektrosensitiven, einen Treffpunkt zu haben. Fastingsgate wurde zu einem Ort der Begegnung und Inspiration – aber für uns musste die Reise weiter gehen – in den Wald und in die Welt.

Raphael hat den Zeitplan voller Reisen und Seminare mit den Essenzen in der Welt, wo Renzo auch mit seinen Spiegeln reist. Beide treffen auf große Interesse und bauen ihre Netzwerke gemeinsam und getrennt voneinander auf. Marianne dagegen, reist in den Norden nach Tromsø, wo sie für ein paar Tage, jede zweite Woche mit dem Bau und Betrieb von der Waldorfkindergärten beschäftigt ist. Dann treffen wir uns in den Wäldern, wo BALDRON lebt und wo Ingelin und Gioja die Basis halten.

Letztes Wochenende im April hatten wir einen Besuch von Schreiner Anton aus Slowenien. Wir haben viele gemeinsame Bekannte, und er hat geschnitztes Outfit der Steinschule und des Kindergartens in Ljubljana und das Haus von Marco Pogacnik. Er kam in diesem Herbst als Woofer zu uns und half uns im Notfall, als wir versuchten, den Laden bei Regen und Wind aufzubauen. Dank Anton haben wir das Dach – mit einem Waldorfschwung. Jetzt kam er wieder, um ein Dach über der Tür zu machen, das er im Herbst nicht fertig bekam. Diesmal hatte er auch das Glück den Syverudskogen in der Sonne zu erleben!

 

Gleichzeitig hilft er uns, Prototypen für den Kästchen für unserer Essenzen zu machen. Sie werden bald in Produktion gebracht – sechseckige Holzkisten, wie kleine Bienenwaben. Dann sind wir fast mit unseren Essenzen im Hafen: Es gibt viel zu tun: die Ausrüstung für die Herstellung, Etiketten und Bücher und Essenzkarten in verschiedenen Sprachen. Zurzeit wurden die Karten in Norwegisch, Englisch, Italienisch, Deutsch und Russisch übersetzt und gedruckt. Die Übersetzungen ins Spanische, Französische, Dänische und Rumänische sind bald fertig. Das Buch wurde in Russisch übersetzt und gedruckt und erscheint bald in einer neuen Ausgabe auf Norwegisch und Deutsch. Eine Menge Arbeit und viele Helfer waren dabei. Und das bedeutet viel! Nun, bald gibt es also auch Boxen für die Sets, sowohl die großen als auch die kleinen. Und die Essenzen haben eine eigene Firma in Deutschland neben unserer norwegischen BALDRON Essentials AS, und Nicole und Tom Rotzek sind unsere guten Assistenten, die in der EU versenden und Inventar, Wirtschaft und den bald fertiggestellten Online-Shop dort verfolgen.

Die Essenzen mit Raphael nach Russland in April

Es ist erstaunlich, wie es wächst! Dass die Essenzen jetzt in der Welt ausgehen möchten, ist ziemlich klar. Es passiert so viel Erstaunliches an den Essenzen auf Raphaels Reisen, als hätten die langen Jahre der Klausur eine treibende Kraft aufgebaut, die fast auf eigenen Füßen läuft. Vielleicht ist die Zeit reif, sie auch in Norwegen zu präsentieren, wer weiß. Im Moment gibt es genug zu tun  Aufregend und fröhlich!

Viele Grüße von Marianne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.