Veier til Jordens hjerte: online foredrag og seminar

Når:
20/10/2020@18:30-24/10/2020@01:00 Europe/Oslo Tidssone
2020-10-20T18:30:00+02:00
2020-10-24T01:00:00+02:00
Hvor:
online
Kontakt:
BALDRON
+47 64943577

Kjære BALDRON-venner i øst og vest, nord og sør!

 

(lengre ned er det mye på engelsk og på tysk.)

Det er skjedd myy nytt og godt med misteltein forskningen. Vi gleder oss til å kunne dele dette med dere i to online foredrag og et fordypningsseminar. Alt er online og på tysk.

Wege zum Herz der Erde 

Mistel 2020: Untergründiges zum Zeitgeschehen und die Mission der Mistel als Helfer in der Transformation

 

Vorträge und Seminare mit meditativen Forschungsergebnissen, mit Raphael Kleimann (Oslo) und Freunden – 20.-24.Oktober 2020

In mehreren Vorträgen und einem Wahrnehmungsseminar entfaltet Raphael Kleimann die Ergebnisse seiner 20-jährigen Forschung zu den Heilkräften der Mistelblüte – vor dem Hintergrund der gegenwärtigen globalen Entwicklungskrise. Dabei lässt er auch seinen intensiven Austausch mit vielen anderen anthroposophischen Geistesforschern einfließen.

 

Die Resultate werden in mehreren Vorträgen dargestellt und in einem Wahrnehmungsseminar gemeinsam erarbeitet – in Wien oder im Falle von Restriktionen stattdessen online.

 

Themen:

  • Die Öffnung der Erdschichten für das Bewusstsein: Herausforderung und Chancen
  • Erdinnenschichten als okkulter Untergrund von Corona und Klimakrise
  • Das Wachstum des Auferstehungsleibes
  • Meditative Wege zum Herz der Erde
  • 5G und Corona: Verborgene Zusammenhänge und meditative Heilungsansätze
  • Vidar: Der Erzengel mit dem Mistelzweig in der Hand
  • Mistel 2020: Heilung für Mensch und Erde
  • Große Konjunktion, tiefe Transformation: Die kosmische Signatur des Saturn-Pluto Jahres 2020

 

 

Thematischer Bogen: Von den Abgründen des Zeitgeschehens (5G, Corona) über die geistigen Hintergründe hin zu heilenden Perspektiven
Format: Halb öffentlich, mit Anmeldung, sodass wir vertraulich »unter uns« sprechen können. Vortragsteile, Fragen, Gespräch, und bei Interesse im letzten Teil auch Praxis-Austausch.
Plattform: „Zoom“. Siehe www.zoom.com . Das kann jeder kostenlos auf dem eigenen Computer herunterladen.
Freiwilliger Kostenbeitrag (Richtsatz 10 € Euro pro Vortrag bzw. 30-70  € für das Seminar, zahlbar im webshop oder per überweisung)
Verbindliche Anmeldung über unseren Webshop; da kann man dann auch je nachdem einen finanziellen Beitrag wählen.
Fragen zur Organisation und Bezahlung gern via Kontaktformular oder post@baldron.com*
Es geht um drei separate, aber gut kombinierbare Veranstaltungen:

Online-Vortrag mit Lichtbildern Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:30 h

Veranstalter: Erster Österreichischer Naturheilverein, Esterhazy Gasse 30, A-1060 Wien

Mistel 2020

Gesundheit und Selbstbestimmung in der globalen Krise

 

Die Welt scheint aus den Fugen geraten. (Pharma-)Industrie, gekaufte Wissenschaftler, gleichgeschaltete Medien und Politiker verwachsen zusehends zu einem einzigen Knäuel, das alles Menschliche überwuchert: die Gemeinschaften, die Demokratien, die Forschungsfreiheit – und nicht zuletzt die Gesundheit jedes einzelnen Menschen. Steht am Ende die digital überwachte Kontrollgesellschaft, der »Global Reset? Die nächsten Schritte in diesem »Behandlungsprotokoll« sollen bekanntlich unter anderem Zwangsimpfungen inklusive Manipulationen am menschlichen Erbgut beinhalten.

 

Und doch: 2020 kann auch ganz anders verlaufen. Nie war die Chance so groß für einen Durchbruch zur Freiheit im Gesundheitswesen! Gerade angesichts der drohenden medizinischen Diktatur erwachen immer mehr Menschen zur Verantwortung für den eigenen Leib und für die Erde. Dazu gehören unter anderem:

– Naturmedizinische Immunstärkung

– Meditation statt Manipulation.

– Das »Ich bin« als oberstes Heilmittel.

 

Hier kommt auch die neue Misteltherapie zum Zuge!

Ihre Grundlagen sind:

– 20 Jahre Forschung und Anwendung mit den Mistel-Blütenessenzen.

– ein intensiver Austausch mit Forschern der anthroposophischen Krebstherapie

– uralte Weisheiten der Druiden und der Volksmedizin (die gerade auch im Alpenraum noch nachklingen)

 

Im Laufe der vergangenen Monate ist die Mistel-Blütentherapie zu einem neuen System herangewachsen, begünstigt auch durch die intensiven kosmischen Konstellationen (u.a. der neue Pluto-Zyklus seit der epochalen Saturn-Pluto-Sonne-Merkur Konjunktion im Januar 2020)

 

»Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch« (Hölderlin). In der Tat: Nie zuvor war der Himmel so offen für geistige Hilfen wie in den vergangenen Monaten. So haben wir über drei Dutzend neue Mistel-Präparate empfangen. Diese erweitern das erprobte System des »Biografischen Heilens« in zwei neue Dimensionen:

 

  • Die Heilkräfte des Tierkreises, vermittelt durch die zwölf Edelsteine der Apokalypse, in der Mitte getragen durch das »13. Tierkreiszeichen«, den Schlangenträger. Dieser bringt die Christus-Kraft der neuen Erde in die Gegenwart.

 

  • Zweimal neun Essenzen für alle Schichten und Dimensionen der Erdentiefen. Diese wirken tief verwandelnd auch in die dunklen, unerlösten Räume, aus denen Krankheitsprozesse, wie insbesondere bösartige Tumore, ihre Kraft beziehen. Gelingt es uns persönlich und kollektiv, Licht in diese Dunkelheiten zu bringen, dann wird unsere persönliche Gesundheitspflege zugleich ein Beitrag zur Verwandlung der Erde.

 

Willkommen zu einem Vortrag mit neuesten Impulsen aus der geistigen Welt, eingefügt in praktische Hinweise zur Vorsorge und Behandlung, aus Natur- und Umweltmedizin.

 

Einzelne Aspekte:

  • Naturmedizin, Umweltmedizin (Dr. Dietrich Klinghardt u.a.), spirituelle Medizin
  • Viren und Evolution
  • Wie sich schützen gegen Angstmache und Manipulation
  • Impfschäden verwandeln?
  • Gebet und Meditation gegen Strahlung? Praktische Anleitungen und Erfahrungen.
  • Die neuen Mistelessenzen: Erdtiefen und Tierkreis

 

 

Info: https://www.naturheilverein.at/veranstaltungen-naturheilverein.html

 

Eintritt: 10 Euro

 

Zusatzangebot nach Vereinbarung: Persönliche Konsultationen (Biographische Selbstheilung mit Mistel-Blütenessenzen) sowie Geo-Biographie für Therapeuten, Ärzte, Organisationsentwickler etc..(Ggf. auch per Telefon oder Skype).

 

Info, auch zu weiteren Vorträgen, Forschung und Ausbildung, sowie Beratungen mit R. Kleimann: siehe  baldron.org, (Auch auf telegram und facebook). Kontakt in Wien Ingrid Rasocha ras.brg7@schule.at Tel 0650 8882889

 

 

 

 

Die seit Jahren weltweit schwelende Finanz- und Sozialkrise ist laut World Economic Forum und die Economist Die Corona Krise gibt den Anlass, den volldigitalisierten Überwachungskapitalismus global zu installieren –. Dieser »Global Reset« präsentieren World Economic Forum und »The Economist« als die Heilung der seit Jahren schwelenden Weltwirtschaftskrise. Sie dient so der »Heilung«, der seit Jahren schwelenden Systemkrise in Weltwirtschaft, und Gesellschaften – das sprechen World Economic Forum und »wie Economist« ganz unverhohlen aus.

 

Online-Doppel-Vortrag mit Lichtbildern und Demo –  Mi 21.Oktober 18:00 – 19:00 und 19:30-21:00

Veranstalter: Seminarzentrum METATRON, Metatron-Apotheke, wien

Selbstentwicklung in Zeiten von 5G und Corona

Sensible Heilwege in den Herausforderungen der Gegenwart

 

Während Viren und Bazillen weltweit Angst verbreiten, wird zugleich 5G installiert. Wie werden Bienen, Bäume und Menschen die neue Technologie – der technologische Eckstein der Total-Digitalisierung – zu spüren bekommen? Zeitgleich öffnen sich aber auch immer neue Bewusstseinstore für den Menschen, der eine neue spirituelle Anbindung sucht: schöpferisch frei und zugleich im Dialog mit den Wesen der Natur. Eine ungeheure Spannung, die im Jahr 2020 auf einen Höhepunkt zuzugehen scheint…

In einem weiten Bogen wollen wir von der Analyse zur Heilung schreiten. Dabei werden wir sehen: Im Körper wie in der äußeren Welt liegt die eigentlich leitende Kraft im Unscheinbaren, im Sensiblen.

 

 

18:00 – 19:00

5G ganzheitlich: Die Digitalisierung heilen?

 

Der neue Standard der Mobiltechnologie bedeutet nicht nur 100 fach schnelleres Internet – er ist der Eckstein einer ganz neuen Daten-Architektur: das „Internet der Dinge“, mit »Smart Homes« und selbstfahrenden Autos, vernetzten Städten und Satelliten, die online-Video-Genuß in jedem Winkel der Erde ermöglichen. So kommt das »World Wide Web« hautnah in die Privatsphäre jedes Menschen.

Während Viren und Bazillen weltweit Angst verbreiten, wird zugleich 5G installiert. Die Digitalisierung mit „Smart Technologien“ richtet sich direkt gegen das Lebendige. Zeitgleich öffnen sich immer neue Bewußtseinstore für den Menschen, der eine neue Verbindung sucht, auf Du mit den Wesen der Natur. Eine ungeheure Spannung, die im Jahr 2020 auf einen Höhepunkt zuzugehen scheint

 

  • Technische Grundlagen
  • 5G, ganzheitlich gesehen
  • Elektromagnetismus des Lebens
  • Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele
  • Epidemien und 5G: Wie hängt das zusammen?
  • Übersehene Ursachen der Klima-Unruhe
  • Mobilstrahlung und Sensibilität: erkennen, abschirmen, transformieren
  • Bienen, Vögel und Bäume
  • Übersicht: Der weltweite Widerstand
  • Veränderungen im Energiekörper und Strahlenbelastung: ein Zusammenhang?
  • Abschirmen: physisch und / oder geistig?
  • Angst, Bewußt-Sein, Verwandlungskraft
  • Heilende Perspektiven

 

 

19:30 – 21:00

Geo-Biographie: Mensch und Erde im Heilenden Dialog

mit den Mistel-Neuentwicklungen: Tierkreis- und Gaia-Essenzen

 

Nie zuvor war der Himmel so offen für Durchbrüche ins Neue wie jetzt. Wer sich in diesen Monaten nicht vom Virenwahn einfangen lässt, der findet jenseits der dunklen Angst-Glocke einen offenen Himmel mit ungeahnten geistigen Möglichkeiten. So durften wir in der Corona-Zeit über drei Dutzend neue Mistel-Präparate entwickeln. Diese erweitern das erprobte System des »Biografischen Heilens« in Richtung der Erdentiefen (2 x 9 Gaia- Essenzen) und der Schicksalsmächte (12 + 1 Tierkreis-Edelstein-Essenzen, einschließlich dem »13. Tierkreiszeichen«, dem Schlangenträger, der die Christus-Kraft der Neuen Erde in die Gegenwart hinein vermittelt.) So sind wir gerüstet, Krankheitskeime und Schattenwesen in jenen Tiefendimensionen zu erlösen, aus denen bösartige Krankheitsprozesse, insbesondere der Krebs, ihre Kraft beziehen. Und das gilt in anderer Weise sogar für die globalen Macht-Wucherungen, die uns als Menschheit gefangen nehmen wollen.

 

Willkommen zu einem Vortrag mit neuesten Impulsen aus der geistigen Welt, eingefügt in praktische Hinweise zur Vorsorge und Behandlung.

 

Einzelne Aspekte:

  • Viren und Evolution
  • Wie sich schützen gegen Angstmache und Manipulation?
  • Naturmedizinische Immunstärkung, Umweltmedizin (Dr. Dietrich Klinghardt u.a.)
  • Spirituelle Medizin: Die Heilkraft des Ich bin
  • Die Mistel und die neue Erde

 

 

Freiwilliger Unkostenbeitrag: Richtsatz € 10 pro Vortrag

Information und Anmeldung: metatron-apo.at/Veranstaltungen

 

Zusatzangebot nach Vereinbarung: Persönliche Konsultationen (Biographische Selbstheilung mit Mistel-Blütenessenzen) sowie Geo-Biographie für Therapeuten, Ärzte, Organisationsentwickler etc..(Ggf. auch per Telefon oder Skype).

 

Info, auch zu weiteren Vorträgen, Forschung und Ausbildung, sowie Beratungen mit R. Kleimann: siehe  baldron.org, (Auch auf telegram und facebook). Kontakt in Wien Ingrid Rasocha ras.brg7@schule.at Tel 0650 8882889

 

 

Es kann wie ein Krebsgeschwür wirken, was von den Meinungsmachern wie World Economic Forum und »The Economist« doch als Gesundungskur für die tiefkranke Weltwirtschaft gemeint ist: der »Global Reset«, die digital überwachte Gesundheitsdiktatur durch (Pharma-) Industrie, gekaufte Wissenschaftler, gleichgeschaltete Medien und Politiker. Ein zusehends ineinander verwachsenes, gänzlich unorganisches Machtgebilde schickt sich an, die Menschen ganz unter seine Kontrolle zu bringen.

 

———-

Online-Seminar: Grundlagen, Wahrnehmung, Praxis – Samstag 24. Oktober, 10-17 h

Mit Raphael Kleimann und Freunden

 

Himmeloffen in bedrohter Zeit: Widar und die Mistel

Geistige Entwicklungschancen der gegenwärtigen „Götterdämmerung“

 

Die Mistel einmal anders: Nicht als spezifisches Heilmittel gegen den Tumor, sondern als Bewusstseinshelfer für den Menschen des 21. Jahrhunderts, ja als Krisenhelfer im Jahr der großen Verwandlungen 2020. Welche Möglichkeiten ergeben sich, mit dem Zeitgeist zu wirken? Welchen Herausforderungen und Mißbrauchsmöglichkeiten stehen wir gegenüber?

 

Die unscheinbare Mistelblüte bringt ein besonderes Licht in diese neuen sozialen Räume. Wie schon bei den Druiden kann sie sie den Menschen über die Schwelle der Einweihung geleiten. Sie schenkt Stärke durch Sensibilität, sie leuchtet voran in den sensiblen energetischen Räumen, die sich heute für immer mehr Menschen öffnen. Damit bekommt die Mistel, die bisher vor allem als Krebsmedizin gebraucht wurde, ein ganz neues Aufgabenfeld.

 

Bei der Geo-Biographie setzen wir nicht bei der körperlichen Tumorbekämpfung oder irgendwelchen Symptombehandlungen an, sondern bei den geistigen Ressourcen des Individuums. Denn wo Ich bin, da ist kein Platz für das wilde Wuchern, da kommt alles an den rechten Ort der Selbstentfaltung. Das ist nicht Medizin im üblichen Sinne, sondern ein Bewusstseinsinstrument für Mensch und Erde, das höchst individuell und intuitiv zu benutzen ist.

Die Blütenessenzen der Mistel (differenziert nach Dutzenden von verschiedenen Bäumen und subtilen Zeit-Prozessen im Jahreslauf) bringen uns in unmittelbaren Kontakt mit dem „Komponisten“ der eigenen „Lebensmelodie“: Ich selbst in meinem umfassenden, ungeteilten All-Bewusstsein. Durch sensible Prozesse der Wahrnehmung erschließt sich ein Weg zur Quelle der eigenen Lebenskraft. Zugleich stellen sie uns in den größeren spirituellen Zusammenhang der Gegenwart: Widar als „Schutzgeist“ bei spirituellen Öffnungen….

Rudolf Steiner hat an prominenten Stellen seines Werkes – nicht nur in Norwegen – auf Widar hingewiesen, den »Genius des Nordens«, ganz nah an Michaels Seite . Mit der stillen Kraft des Bewußtseins vermag er sich im Getöse der »Götterdämmerung« zu halten, um dann an entscheidender Stelle dem Drachen den Fuß in Rachen zu setzen. So kann am Abgrund der bisherigen Zivilisation eine »Neue Erde« erstehen.

 

Zeitgenössische Geistesforschung bestätigt, was in der nordischen Mythologie schon angelegt ist: Widar hütet die feinen Ätherkräfte des neuen Hellsehens. Er wirkt dabei besonders durch das Wesen der Mistel, ja er zeigt sich dem imaginativen Bewusstsein mit dem Mistelzweig in der Hand (Steffen Hartmann).

 

Das Seminar bietet Gelegenheit, sich selbst im Strom des Zeit-Geschehens wahrzunehmen, das Alte verwandelnd, das Zukünftige begrüßend – spielerisch-ernst verbunden mit den eigenen Schicksalsmotiven.

 

 

 

Themen:

  • Die Biographie als Kunstwerk und ihre kosmologischen Grundlagen.
  • Der planetarische Hintergrund der Gegenwart
  • Die epochale Saturn-Pluto-Konjunktion 2020
  • Die große Konjunktion bei der Wintersonnenwende
  • Planetenverwandlungen als Bewußtseinstore
  • Veränderungen der unsichtbaren Wesensglieder- historisch und in der Gegenwart
  • Wahrnehmungsübungen zu spezifischen Qualitäten der Mistel-Blütenessenzen: Wirtsbaum (»Mutter-Baum«), Standort (Äthergeographie), Zeit (rhythmische Prozesse)
  • Parasit oder Symbiose? Das »Mistelkind am Mutterbaum«

 

 

Dieses Grundlagenseminar umfasst:

  • Eine Einführung in die Mistel-Essenz-Beratung und Energiearbeit
  • Vertiefung: Die kosmologischen Hintergründe der Mistelessenzen
  • Wahrnehmungsübungen an den Essenzen und im eigenen Energiefeld
  • Synergien mit anderen Methoden (z.B. Biographiearbeit, Bildekräfteforschung, anthroposophische Astrologie, intuitive Testmethoden, Tensor-Techniken etc.)

Es richtet sich an Jedermann /-frau, Berater, Behandler in Heilberufen für Mensch, Tier und Pflanze sowie alle, die ihr Leben in spiritueller Selbstverantwortung vertiefen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

 

Kursgebühr: 70 €,  inkl. Erfrischungen – Ermäßigung nach Vereinbarung

 

Zusatzangebot nach Vereinbarung: Persönliche Konsultationen (Biographische Selbstheilung mit Mistel-Blütenessenzen) sowie Geo-Biographie für Therapeuten, Ärzte, Organisationsentwickler etc..(Ggf. auch per Telefon oder Skype).

 

Info, auch zu weiteren Vorträgen, Forschung und Ausbildung, sowie Beratungen mit R. Kleimann: siehe  baldron.org, (Auch auf telegram und facebook). Kontakt in Wien Ingrid Rasocha ras.brg7@schule.at Tel 0650 8882889

 

 

Raphael Kleimann (Oslo, Norwegen) ist der Entwickler der Baldron Mistel-Blütenessenzen und der »Bio-Geographie«. In seiner Heilpraxis integriert er die Verwandlungskraft von Blüten- und Lichttherapie mit intuitiven Testmethoden und wissenschaftlich fundierter Umweltmedizin: Ausleitung, Abschirmung sowie baubiologische Beratung, vor allem zu Strahlung und Lichtverschmutzung.

Er gibt Kurse und Vorträge in ganz Europa, unter anderem auf Konferenzen zu Meditation, Naturmedizin, Unternehmensentwicklung sowie internationalen Konferenzen wie Bio-KrebsDGEIM und Flowertherapy World Day. In seine therapeutische Praxis lässt er auch die vielfältigen Erfahrungen als Baubiologe, Baumpfleger und Pädagoge einfließen.

 BALDRON – Not-for-profit  baldron.org                                –             BALDRON Webshop – baldron.com    

Facebook: Baldron.no  –    YouTube: BaldronTV   – Telegram: BALDRON Earth Health Co-Creation

 

 

 

[B1]der Michaels Stelle als Erzengel einnimmt, als dieser zum Zeitgeist aufgerückt.

vgl. den letzten Teil meines Vortrages über 5G, der über die heilenden Perspektiven speziell mit den Mistel-Blütenessenzen handelt. Hier könnt Ihr ihn sehen, auf Baldron TV.

Legg igjen en kommentar

Din e-postadresse vil ikke bli publisert. Obligatoriske felt er merket med *