5G, Corona und Erdwandlung. Heilende Perspektiven in der Umbruchszeit

5G, Corona und die Hilfe der Mistel-Blütenessenzen
Online-Vortrag und Seminar mit Raphael Kleimann und Forscher-Freunden
Thematischer Bogen: Von den Abgründen des Zeitgeschehens (5G, Corona) über die geistigen Hintergründe hin zu heilenden Perspektiven
Format: Halb öffentlich, mit Anmeldung, sodass wir vertraulich »unter uns« sprechen können. Vortragsteile, Fragen, Gespräch, und bei Interesse im letzten Teil auch Praxis-Austausch.
Plattform: „Zoom“. Siehe www.zoom.com . Das kann jeder kostenlos auf dem eigenen Computer herunterladen.
Freiwilliger Kostenbeitrag (Richtsatz 10 € Euro pro Einheit bzw. 30 € für das Gesamtpaket)
Verbindliche Anmeldung über unseren Webshop; da kann man dann auch je nachdem einen finanziellen Beitrag wählen.
Fragen zur Organisation und Bezahlung*
In den Niederlanden: Yvonne Jonkers (yvonnejonkers@icloud.com)
In Österreich: Ingrid Rasocha (ras.brg7@schule.at)
*(Auf Anfrage gibt es auch die Möglichkeit, auf ein Konto in der EU zu ¨überweisen)
Es geht um drei separate, aber aufeinander aufbauende Veranstaltungen:
Donnerstag abend 23. April, 19 bis 20:30 Uhr:

5G, Corona und Erdwandlung
Heilende Perspektiven in der Umbruchszeit
Vortrag mit Fragenbeantwortung und Gespräch

Der neue Standard der Mobiltechnologie bedeutet nicht nur 100 fach schnelleres Internet – er ist der Eckstein einer ganz neuen Daten-Architektur: das „Internet der Dinge“, mit »Smart Homes« und selbstfahrenden Autos, vernetzten Städten und Satelliten, die online-Video-Genuss in jedem Winkel der Erde ermöglichen.
Neben dem World Wide Web bindet nun auch das Corona-Virus die Menschheit zusammen. Der Ausbruch der Corona-Epidemie fällt in auffälliger Weise zusammen mit dem Ausbau der neuen Mobiltechnologie. Ist das ein Zufall oder gibt es hier Zusammenhänge? Was ist von entsprechenden Forschungen zu halten? Und praktisch gefragt: Wie gehen wir mit beiden Herausforderungen gemeinsam um?
Schließlich wollen wir auch die großen Perspektiven betrachten: Was steht geistig hinter der Corona-Krise? Von welchem Licht sind dies die Schattenwürfe? Und was spricht die Erde zu uns?
Themen:
  • Welche Perspektiven ergeben sich für Körper, Geist und Seele?
  • Wie gehen wir mit der enorm erhöhten und qualitativ neuartigen Strahlenbelastung um?
  • Ist Widerstand möglich und sinnvoll? Eine globale Übersicht.
  • Fünfte Generation Mobilfunk und die neue Kinder-Generation: Wie verträgt sich das?
  • Wesensglieder-Veränderungen und Strahlenbelastung: ein Zusammenhang?
  • Schirmen und Schützen, Heilen und Verwandeln.
  • Mistel-Geheimnisse
Samstag 25. April

Mistel-Zeit!
Heilende Perspektiven in Krise und Verwandlung

Zwei Miniseminare
11 bis 12:30 Uhr:

Intro-Seminar

  • Übersicht: Die drei Stufen der Behandlung und Selbstbehandlung.
  • Schicksalsgang und Karma-Kreation – die eigene Biographie gehen, integrieren, neu-schöpfen (Demo mit der Aufstellung der Essenzen auf dem Boden im biographischen Kreis mit der neuen G-Essenz und dem Essenzenteppich)
15 bis 16:30 Uhr:

Praxis-Update

(für »alte Hasen« und Teilnehmer am Intro-Kurs)
Die Mistel in Corona-Zeiten
Themen:
  • Immunität als Ich-Fähigkeit
  • Die Chancen der Krise.
  • Himmeloffen, nah am Abgrund: Balanceübungen und kollektive Einweihung
  • Bei sich bleiben in Empathie
  • Synergien der Naturheilkunde: ätherische Öle, Pflanzenextrakte, Badetherapie, Frequenztherapie.
  • Geistige Hintergründe: Vidar und Michael
  • Erd-Verbindungen, aktuelles zum Jahreslauf
  • Mistelessenzen und biodynamischen Präparate: Kombinationsmöglichkeiten
  • Praktisch-pragmatisches: das neue Vertriebssystem; die neue Broschüre, neue Schriften, Übersetzungen
Ps
Als Vorgeschmack möchte ich Euch auch auf die Filmaufnahmen meiner Vorträge aufmerksam machen:
Sie sind als DVD im (äußerst sympathischen ) »Hörsaal Anthroposophie« zu bekommen, gemeinsam mit Dutzenden anderer Vorträge von wesentlich bekannteren Personen als mir.
Einen Auszug habe ich online gestellt, nämlich den letzten Teil meines Vortrages über 5G, der über die heilenden Perspektiven speziell mit den Mistel-Blütenessenzen handelt. Hier könnt Ihr ihn sehen, auf Baldron TV.
———————

Kj’ære Dear Mistle-Friends!

This time it`s mostly in German…. But if our very first Online Seminar for the friends in Germany, Austria, Switzerland and not least the Netherlands goes well nest week, we can certainly offer another event in English (or French, or Italian, or…)

 

 

Now there is a lot to report.

 

1.

Did you get the Easter newsletter? It’s very, very rich. Here it is again (below), and here online. The individual articles are linked to the full articles on our website, here:

as far as health tips and resources for a level-headed opinion are concerned, I look forward to additions and updates.

 

2.

If you would like to stay in touch, then the following is useful:

– to “unlock” the BALDRON.com domain in the spam filter The e-mail addresses post@baldron.com and raphael@baldron.com are then automatically “approved”. (Otherwise, just release the e-mail addresses manually. )

 

You can also – if you wish – subscribe to the two (different) newsletters on the website www.baldron.org and in the webshop www.baldron.com. The fact that you (maybe) got the Easter newsletter is no guarantee that you will get the next one. It is only safe if you subscribe yourself. Especially if you consider the increasing censorship attacks.

 

3.

The resurrection event is of course the main topic for me at the moment (including the rising and awakening of a growing number of people who will ultimately turn the monstrous attack on human dignity, freedom and health of mankind into a positive one).

As written in the article, and as some of you already know, mistletoe essences (“historically” and in their mode of action) are closely connected with the Easter events. And this is now being re-enacted, “updated” and developed further in this year of the great change 2020. The mistletoe essences want to help, now that help is needed everywhere. I am very grateful for any feedback (therapeutic as well as self-application)!

 

4.

I would like to talk to you about all this. And as during the lockdown all lectures and seminars (we had more than 20 now in April!) had to be cancelled, then the only thing left to do is to combine

  1. a) an inner, meditative connection and.
  2. b) online tools, i.e. a kind of webinar.

This step was not easy for me, but now we’re going to try. (Thanks to the Dutch friends who insisted on finding a new solution after the cancellation of the course at the beginning of April!)

You are cordially invited to join! This coming Thursday and Saturday, if you now German. Otherwise show your interest by doing an early bird pre-booking for a future event in English (or French or Italian or…) here in the webshop. Let us try together how we can make the technique “transparent” for the essential. We will gather our experiences.

At worst, it can increase our empathy for the millions of children and teachers who are locked into digital learning these days…

 

See details below.

 

5.

In this sense I would like to draw your attention to the film recordings of my lectures in Dornach (again in German language):

They are available as a DVD in the (very sympathetic) “Lecture Hall Anthroposophy“, together with dozens of other lectures by people much better known than me.

I have put an excerpt online, namely the last part of my lecture on 5G, which deals with the healing perspectives especially with mistletoe flower essences. You can watch it here, on Baldron TV.

d helpers in Norway, the Netherlands, Austria, Germany…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.