CONTENTS

Mrz
31
So
2019
Lecture and encounters to the biographical healing with the mistletoe flower essences at the doctors’ week in Roncegno @ Casa Raphael
Mrz 31 um 00:00 – Apr 7 um 00:00
With our new offer, we would like
to give you the possibility to dive into the soothing
Atmosphere of the Casa Raphael.
Experience the thermal treatments, as well as the effect of the unique Levico water and its
strengthening power

CONTACT PERSON IN THE CASA:
Monica Dalcason
Telephone: 0039 0461 772000
Fax: 0039 0461 764500
E-mail: mail.info@casaraphael.com
Andrea Diehl
Specialist in General Medicine and Anthroposophic Med. Private medical practice Andrea Diehl 
Phone: 0681 96 03 110 Fax: 0681 96 03 112 
E-Mail: casa@arztpraxis-andreadiehl.de 
IMPORTANT CONTACT DETAILS: "(...) I would like to remember how the Roncegno water or the Levico 
water through a good spirit is prepared, so many things To prepare forces in certain circumstances already in the extra-human 
nature, which in the human organism play a favorable role can ... 
as in this water in a very wonderful way the two powers of copper and of Iron are compensated against each other, and how then arsenic is in order to put this abating on a broader basis (...) " After R. Steiner: April 1920 Spiritual Science and Medicine Dear Colleagues, on behalf of Casa Raphael (Roncegno, Italy) may I welcome you Invite to our doctors' week in spring 2019. Here are the first important facts: OUR OFFER includes: 6 or 7 nights 6 thermal baths 6 inhalations 1 doctor visit + social program in the house 6 DAYS full board € 690,00 7 DAYS full board € 805,00 The dates of the thermal baths are included in the package and can not be changed. Not performed baths will not be refunded.Shorter stay does not result in a discount. Eurythmy therapy, massages and wraps can be booked on site for an additional charge. Relax with us Levico baths, Italian Kitchen with organic and bio-dynamic products.
Jun
24
Mo
2019
Summer Weeks Spiritual Ecology / Sommerwochen / Sommeruker @ Solovietsky
Jun 24 – Jul 4 ganztägig
Summer Weeks Spiritual Ecology / Sommerwochen / Sommeruker @ Solovietsky | Oppland | Norge

Info, Anmeldung: www.summerweek.baldron.org

 

Sommerwochen Spirituelle Ökologie 2019

Ein Inselreich im äußersten Nordosten Europas ist der Ort der Sommerwochen spirituelle Ökologie 2019: Hier, zwischen dem Kalevala-Land Karelien im Westen und der russischen Region Archangelsk (Erzengel-Stadt) im Osten, zwischen Mitternachtssonne und Taiga, liegen die Solovietskij-Inseln als Perle des weißen Meeres. Eine hohe Mysterienstätte, verborgen in offener Landschaft, gewoben aus stärksten Lichtkräften mit Salzwasser und ältestem Urgestein.

Die Griechen haben davon erzählt: Von hierher zog er jedes Jahr im Frühjahr in Delphi ein, der Sonnengott aus Hyperborea. Menschen begleiteten den Zug mit Opfergaben, auf Schiffen über Ostsee, Dnjepr und schwarzes Meer. Druiden hüteten hier die Drotten-Mysterien.

Das Archipel mit den Stein-Labyrinthen ist seit jeher verbunden mit dem hohen Eingeweihten Skythianos, laut Rudolf Steiner ein Meister aus dem Kollegium der Zwölf Boddhisatvas und Menschheitslehrer. An diesem Ort der reinsten Sonnenkräfte galt es, das Hellsehen der Natur in reinster Form aufzubewahren, durch die Verfinsterungen von Atlantis, Kali  Yuga und intellektuellem Zeitalter hindurch bis in eine zukünftige Kulturentfaltung zwischen Europa und Sibirien.

Einsiedler und Klosterbrüder bewahrten diesen Schatz in verwandelter, verinnerlichte. Im 20. Jahrhundert kommt der Gegenschlag. Stalin installiert ausgerechnet hier sein menschenverachtendes GULAG. Das paradiesische Inselreich sollte in die Unterwelt gestoßen werden, in »neun Kreisen der Hölle«, wie der Insasse Alexander Solschenizyn beschrieb.

Der Schatten über dem ätherischen Sonnentempel ist zugleich wie ein Riegel für den Strom der Zeit, die über den Norden die Zukunft der slawischen Kultur inspirieren möchte. Diesen Regel ansatzweise zu lockern aus dem Heilstrom des Barder Skythianos, mit dem Sphärenklang der Zeit: das soll unsere erste Aufgabe sein, in konzentrierter Gruppenarbeit auf das Johannifest zu.

Es ist zugleich die Vorbereitung der Hauptwoche, die in nunmehr bewährter Weise die Wesenswahrnehmung der Natur zum Gegenstand hat: sinnenfroh, meditativ, und dialogisch zwischen Menschen und Naturgeistern.

 

Teil 1

  1. bis 22. Juni

Licht und Schatten über dem weißen Meer

Geomantischer Verwandlungsarbeit in Kleingruppe (maximal 20 Teilnehmer)

mit

  • Wolfgang Schneider (Geomantie)
  • Gunhild von Kries (musikalische Umkreisöffnungen)
  • Christine Morff (Eurythmie)
  • Raphael Kleimann (Impulse zur Geschichte und Mysterien)

 

  1. bis 24. Juni

Klangraum und Zeitenstrom

Vorbereitung eines Johannisfestes aus der sphärischen Naturwahrnehmung

mit

  • Gunhild von Kries (neue Musikinstrumente, Wahrnehmungsübungen)
  • Christine Morf (Eurythmie)
  • Raphael Kleimann (Impulse zur Geschichte und Mysterien)

 

  1. Juni bis 4. Juli

Die nordischen Mysterien in Ost und West

Skythianos; Zukunftsimpulse in der Landschaft lesen lernen

mit

  • Dirk Kruse (Wahrnehmungsübungen in Imagination Inspiration Intuition)
  • Wolfgang Körner (geomantische Wahrnehmung, Zusammenarbeit mit Elementarwesen)
  • Gunhild von Kries (Wahrnehmungsübungen zum Klang von Landschaft und Zeit)
  • Raphael Kleimann (Impulse zur Geschichte und Mysterien)